Peopling – finde Freunde in Deiner Nähe

Sarah012 31. Juli 2021

Beschreibungen & Links/Dateien:

Wie wird dein gewähltes SDG Thema bei deiner Idee angesprochen?

Durch die Corona Pandemie haben sich viele Jugendliche einsam gefühlt, was auch psychische Erkrankungen begünstigt. Freunde, die Euch unterstützen und mit denen Ihr Euch austauschen könnt, sind vor allem für junge Leute essentiell für das psychische Wohlergehen. Dieses Problem möchten wir lösen und haben deshalb die kostenlose App "Peopling" programmiert, wo Ihr online neue Freunde, die in der Nähe wohnen, basierend auf Euren Interessen kennenlernen könnt.

Welche Rollen spielen eines oder mehrere der MINT-Fächer in deinem Projekt?

Die Informatik spielt eine sehr wichtige Rolle, da wir eine App programmiert haben. Dabei haben wir die Programmiersprachen C# und Angular verwendet.

Was ist neuartig oder einzigartig an deiner Idee?

Normalerweise lernt man neue Freunde durch die Schule, den gleichen Wohnort oder in der Freizeit kennen. Durch die Pandemie war alles geschlossen, weshalb das Kennenlernen sehr schwierig war. Außerdem wohnen aufgrund der Urbanisierung sehr viele Menschen nah beieinander, doch man kennt sich meist kaum. Durch unsere kostenlose App möchten wir das Kennenlernen erleichtern und Leute, die in der Nähe wohnen und ähnliche Interessen teilen zusammenbringen.

Es gibt zwar bereits einige soziale Medien, wie etwa Instagram oder Snapchat, wo man auch neue Leute kennenlernen kann, jedoch stört uns Jugendliche daran, dass diese sozialen Medien oft sehr oberflächlich sind, da man Leute anhand ihres Aussehens beurteilt. Doch bei einer Freundschaft zählt ja nicht das Aussehen, sondern wie gut man sich mit einer Person versteht. Deshalb gibt es in unserer App keine Fotos, sondern Avatare. Man kann aber eine Sprachnachricht und Beschreibung hinterlassen. So eine App gibt es noch nicht. Um unsere App sicherer zu machen gibt es auch die Videochat Funktion, damit man potenzielle Freunde vorher sehen kann, bevor man sich im echten Leben trifft.

Erzähle uns noch mehr über dein Projekt:

Wenn man sich angemeldet hat werden einem Profile mit ähnlichen Interessen und einer ähnlichen Altersgruppe empfohlen. Wenn man eine Person interessant findet, kann man ihr eine Nachricht schreiben. Um eine größere Sicherheit zu gewährleisten kann man mit Personen auch Videochatten, sodass man zum Beispiel nicht sein Alter vortäuscht. Damit es nicht zu einer peinlichen Stille kommt, hat unsere App eine Ping-Pong Fragen Funktion, das sind 36 Fragen, die das Kennenlernen erleichtern sollen. Außerdem kann man auch gemeinsam in der App Spiele spielen und nebenbei reden.

Wenn man sich gut versteht, kann man sich natürlich auch treffen. Dazu gibt es viele Tipps in unserer „Aktivitäten und Events“ Funktion, welche interessante Orte und Aktivitäten vorschlägt. Wenn man gleich mehrere Leute kennenlernen möchte, dann kann man eine Aktivität zu einer bestimmten Zeit in dieser Sektion eintragen, wie zum Beispiel einen gemeinsamen Kinobesuch und interessierte Leute können sich dann einschreiben. Wenn sie vom Organisator genehmigt werden, dann steht einer gemeinsamen Aktivität nichts im Weg.

Finanziert wird unsere App durch Werbung. Einerseits durch Werbung zu verschiedenen Produkten und andererseits können Betreiber von verschiedenen Aktivitäten, wie zum Beispiel Kinos oder Bars Werbung und eine Top-Platzierung Betrieb kaufen. Dann werden sie in der „Aktivitäten und Event“ Sektion zuerst vorgeschlagen. Außerdem betreiben wir auch "Affiliate Marketing". Das heißt, wenn sich eine Person ein Produkt über unsere Werbeanzeige kauft, bekommen wir auch einen gewissen Prozentsatz.


Send a Message